Costa Rica - ein vergessenes Paradies

Costa Rica - ein vergessenes Paradies Das südamerikanische Land Costa Rica hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besonders für Naturliebhaber ist dieses Land besonders zu empfehlen. Das liegt nicht zuletzt an der artenreichen Flora und Fauna.

Costa Rica Urlaub

Ein ganz besonderer Teil Südamerikas

Costa Rica verfügt über einen ganz besonderen Charme. In dem spanisch sprechenden Land werden Gäste gerne gesehen und die Einheimischen geben gerne Auskunft über ihr schönes Domizil. Besonderen Wert wird auf den Naturschutz und die Artenerhaltung gelegt. Schon vor einiger Zeit ist das Militär abgeschafft worden und seither kommen die kompletten Einsparungen dem Naturschutz zur Gute. Auf einer Costa Rica Rundreise fällt dies besonders auf, da die Tourführer stets bemüht sind, den Urlauber einen verantwortungsvollen Umgang mit der hiesigen Natur beizubringen. Bei einem Costa Rica Urlaub warten besondere Schauspiele auf den Besucher. So können mit etwas Glück Schildkröten in der Abenddämmerung beim Ablegen ihrer Eier am Strand beobachtet werden.

Eine Costa Rica Rundreise ist sehr zu empfehlen

Costa Rica gilt als sicheres Reiseland. So kann auf den gut befestigten Straßen mit einem Mietwagen das Land selbst erkundet werden. Eine geführt Costa Rica Rundreise ist jedoch sehr zu empfehlen, da die Reiseführer versteckte Plätze zeigen und detaillierte Informationen geben. Bei einer Rundreise sind folgende Ausflugsziele besonders interessant:

- Naturparks

- die besten Restaurants mit einheimischer Küche

- Eine Bootsfahrt, um Seekühe zu erblicken

- Der Besuch von Naturmuseums, die oft über die hiesigen Schildkröten informieren

- Die Übernachtung in einer Dschungelloggia, um den Natur ganz nahe zu sein

Zahlreiche Reisebieter stellen sehr interessante Reiserouten zusammen. Beachtet werden sollte vor dem Costa Rica Urlaub, dass die dortige Regenzeit von Mai bis November herrscht.